Different Times/ You Got Remixes (inkl. Trus’me, Lerosa, Rick Wade, .Xtrak Mixes)

Trus’me polt auf dieser Remix-EP das synthetische „Bygone Times“ zu einem organischen, dennoch unspektakulären Housetrack um. Aufregender ist da Lerosas Remix von „Hurry, Hurry“: Eigenwillig holpernd und trotzdem funky, vermischen sich trockene Drums mit zerhackten, metallischen Stimmfetzen. Rick Wade nimmt sich denselben Track vor und läuft zur Höchstform auf, wenn er Acpop-Charme mit Detroit-Synthies vermählt und damit den mit Abstand stärksten Track dieser EP liefert. .Xtrak kommt mit seiner Version von „You Got“ nur allmählich in Schwung und erzeugt über stark geloopten Gesang mit Melodieflächen ein seltsames, aber warmes Stück. Schön.

TEILEN
Vorheriger ArtikelBateria (inkl. dOP Mix)
Nächster Artikel