Diamond In The Dark (inkl. dOP Mix)

Ausgerechnet der alte Hase Damian Lazarus kriegt es mit den Remixen von <i>Smoke The Monster Out</i>-Tracks nicht hin. Schon der Albumtrack „Neverending“ langweilte in der Brennan-Green-Bearbeitung. Nun nimmt sich Lazarus den Chillout-Song „Diamond In The Dark“ selbst vor und dreht daraus einen Banger für Großraum-Partys. Schlimm klingt das nicht, ist aber vom Kicken weit entfernt. Auch die <i>Parisiens</i> dOP hatten nicht so Bock. Ihr Remix beginnt zwar noch ganz vielversprechend mit Subbass, Handclap und einem Blubbern, wie man es lange nicht mehr hören durfte. Wenn das Trio dann aber auch noch den Originalgesang von Lazarus sampelt und einfach verzerrt dazugibt, ist auf einmal eine pampige Soße daraus geworden.