Detroit Black EP

Don Williams eröffnet ein zweites Label, das ebenso für feuchte Hände unter den Plattenkäufern sorgen wird, wie das innig geliebte Mojuba Imprint. Die Koordinaten bleiben gleich: Detroit-Berlin über Amsterdam (das Mastering kommt von 2000 And One), die reine Lehre also, ein optisches und akustisches Gesamtkunstwerk. Der titletrack kann mit seinen Reverb getränkten Chords als Hommage an Maurizios „Domina“ gehört werden, ist aber ein eigenständiger High End Klassiker für die Peak Time. Dazu ein von innen nach außen laufender, beatloser Ambient-Track, der sich mittels eines locked grooves in der Unendlichkeit verliert. Zeitloser Stoff in limitierter Auflage.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMonsters EP / Ghosts EP
Nächster ArtikelAUX88