Defined Shapes EP

Dylan Hermelijn ist wohl bekannter unter dem Namen 2000 and One und als Labelbetreiber von 100% Pure. Remote Area ist sein neues Label für eher minimale Tanzmusik. „Shapefeed“ ist maximaler Minimalismus, hier wird nur ein Basschord moduliert, es entsteht ein Beat, man erlebt tieffrequente Hypnose und wird in den Sound hineingezogen. Toll. „Us“ und „Actor“ sind auf die Tanzfläche konzentriert und bieten Minimalsound mit schönen Chords bei „Us“ und einem vertrackten Beat bei „Actor“. Interessant, Hermelijn mal abseits des von ihm sonst gepflegten Detroit-Stils zu hören.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLove Is In The Air
Nächster ArtikelThe PimP EP