De-Escalate

Einen der schönsten Fortsetzungsromane des minimierten Dubtech schreibt der aus dem sächsischen Mittwepopa stammende Benjamin Brunn, der – nach Releases für Ware und USM – bereits mit seinen Alben „König und Drache“ und „Music Under Pin“ auf Binemusic glänzte. Die mit zart-metallischen Glöckchen verzierte Minimaltrance von „Slow Down The Escalator!“ verliert sich zwar mit zunehmender Laufzeit ein wenig aus dem Sync, funktioniert aber mit Kopfnicker-Bass trotzdem erstaunlich aufgeräumt, und „I Prefer Elevators“ zieht dafür eine beeindruckende Synergie aus noisigem Minimaldub und aufgebrochenem Elektro-Acpop