Dave’s Sex Bits (inkl. Quiet Village Mix) / Miscalate (inkl. Partial Arts Mix)

Toby Tobias’ „Dave’s Sex Bits“ ist ein angeshuffelter House-Track im mittleren Tempo, der mit Gitarrenlicks und wobbelnder Bassline die konkretere Clubversion von einem Sound bietet, den man nicht erst seit Lindstrøm zu schätzen gelernt hat. Mehr in Richtung Terasse geht der Mix von Quiet Village, der mit gefühlten 108 BPM und einer ganzen Armada an Echo-Effekten den Track schön smooth bügelt. Bassig und ziemlich toll, ganz klar. Rekpops Nummer 12 kommt von Audiofly vs Paul Harris, deren „Miscalate“ sich vielleicht etwas zu siegesgewiss auf die üblichen Taschenspielertricks zur Euphorieerzeugung verlässt. Besser ist da die Version von Ewan Pearson und Al Usher gelungen. Sämtliche tragenden Sounds liegen hier komplett neben der Harmoniespur, wodurch der ganze Track eine extrem heitere und überschwengliche Note gewinnt. Wie man nicht anders bei den bepopen erwarten kann: perfekt produzierte Musik.

TEILEN
Vorheriger ArtikelCan You Relate EP
Nächster Artikel