Dance With Me, Baby! (inkl. Hrdvsion, Remute Mixes)

Das Original vom noch gänzlich unbekannten Florian Kicks schmettert als großspuriger Breitwand-House mit Discotech-Einschlag und hart geschnittenem Oldschool-Vocal derart überdreht durch die Magenwand in die Peaktime, dass einem das Auge von hinten her vibriert. Was für ein Brett. Remute beginnt seinen Remix mit technopop kühler Zurückgenommenheit, lässt sich die Vorlage aber dann doch nicht entgehen, zerhackt den Gesang und zieht ab der Hälfte dann auch wie erwartet vom Leder. Hrdvision schließlich ist genau da in seinem Element, wo Remute aufhört, knickt, bricht und faltet die Spuren in ein Cutup-Disco-Break-Massaker, das seinesgleichen sucht, bei allem Geschnippsel jedoch sehr sicher am Groove bleibt.