Cutz#3

Dritter Teil der anregenden Cutz-Serie mit zwei atmosphärisch dichten Edits von youANDme, die sich im weiten Spielraum zwischen Dub und House bewegen. Mod.Civils „Cold Flowers“ ist ein lässig lasziver Dubtune, durch den sich ein wiederkehrendes Rauschen ergießt. Langsam kommen verwehte Akkorde hinzu, die sich intensivieren und zu einer quietschenden Hookline verdichten. „Miles In Aphrika“, der Track von Lawrence versus Seth Troxler, ist wesentlich housiger und wartet mit einem trockeneren Klangbild auf. Statt einer dominanten Melodie gibt es breit aufgefächerte Stimmen und variantenreichere Percussions.