Cult Copy Pt 2 (inkl. Carl Craig Rmx)

Ich hatte den Holländer Aardvarck immer etwas softer im Gedächtnis, aber Teil 2 seiner auf drei Teile angelegten, limitierten „Cult Copy“-Serie ist ein extrem floorkompatibler Stomper, der klingt, als hätte Giorgio Moroder sein Studio in ein heruntergekommenes S/M-Studio verlegt. Jeder Sound wirkt hier wie angenagt, die sehr gut gesetzten Effekte kicken, wirken aber nie zu hart in ihrer Krassheit, dazu schwelgerische Detroit-Strings sowie Beat- und Tempo-Wechsel. Auch Carl Craig ist hier so sehr Techno wie schon lange nicht mehr: sein Remix kratzt schon fast an der Grenze zu EBM entlang, die Art wie er die Bassline bearbeitet, verätzt, ist so einmalig wie irrsinnig.

TEILEN
Vorheriger ArtikelThe Pong
Nächster ArtikelEve Future Recall