Crazy EP

Paco Osuna aus Barcelona ist einer der bekanntesten Techno-DJs Spaniens. Seine Tracks für Plus 8 erinnern in ihrer Loop-Orientiertheit an Stücke von Alex Under oder Tadeo, sie sind aber unmoderner produziert: Sie klingen – offenbar als Reminiszenz an den Plus 8-Sound – flacher und rougher, was ihre Wirkung aber keineswegs schmälert. Die Sounds sind so abstrakt, dass man sie gar nicht bewusst mit irgendetwas verbindet, vielmehr strömen sie ganz unmittelbar in den Körper, in die Muskeln. In den Rhythmen entwickeln die vier Tracks, ohne vertrackt zu werden, eine überraschende Komplexität. Makellose und zeitlose Tanzmusik.