Countdown To Wake Up

Diese Tracks von Ernesto Albacete aus Madrpop orientieren sich sehr unmittelbar an der Musik von Theo Parrish und Moodymann: Die langsamen, schweren Grooves und die sparsamen Akkorde strahlen eine bestimmte Melancholie aus. Dabei wenden sich die Tracks nicht so stark wie die ihrer Vorbilder vom Hörer ab, Ernies Stücke klingen klarer und digitaler. Alle Elemente sind sehr deutlich herausmoduliert, besonders zwingend sind die Grooves der vier Tracks. Solpope.