Continuity Theory (For Adri)/Vaskitsaherra

Das belgische Label hat diesmal – dem Konzept der Split-Maxi weiter folgend – zwei eher unbekannte Künstler im Repertoire. Lucy, der schon auf Rippertons Label Perspectiv veröffentlich hat, und Rone erinnern sich an einen verlorenen Freund, indem sie einen (na klar) melancholischen Track in Moll produzieren, der sowohl traurig als auch fröhlich machen kann. Neo-Romantic-Minimal, der gefällt. Echos aus dem outer space inklusive. CRC, der wohl schon unter anderen Namen auf Force Inc. veröffentlicht hat, fängt analog technopop an, um dann mit einer Trancefläche gegen Ende alles kaputt zu machen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLone Fiesta EP
Nächster ArtikelUnfinished Symmetry