Conspiracy Theories

Diese Tracks von Estroe, Warren Fellow und Terrace auf dem neuen niederländischen Label Dualblock verbreiten mit ihren gradlinigen, fliehenden Grooves ein schönes Italo-Feeling und setzen sich von der Bedächtigkeit vieler aktueller Postdetroit-Produktionen ab. Dass die Detroit-Sounds gegenüber den Grooves im Hintergrund bleiben, gibt den Tracks einen rätselhaften Charakter. Der titletrack hat besonders gelungene, gut entwickelte Melodien, die einige Neo-Trance-Momente in die Afterhour hinübertragen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelAirbus Baby
Nächster ArtikelWalden Ponds EP