Conscious Of My Conscience (inkl. Henrik Schwarz Mix)

Ihre letzte Single „Right Now“ hatten sie gemeinsam mit Robert Owens produziert, nun tun sich Justin Harris und Luke Solomon erneut mit einem Sänger zusammen. Dieses Mal fiel die Wahl auf Dwayne „Diz“ Washington, der sich mittlerweile 012 nennt. Die nun veröffentlichte Cover-Version des Womack & Womack-Klassikers „Conscious Of My Conscience“ hat zunächst durchaus Größe. Langsam und erhaben schält sich der Song aus dem Rhythmus-Track. Doch Diz ist nicht Cecil Womack, und so scheitert er letztlich daran, dass seine Interpretation zu nah am Original bleibt. Etwas mehr Leben, Spannung und Schmutz bringt Henrik Schwarz in seinem Remix ein, doch letztlich ist hier der Dub des Berliners die erste Wahl.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEarth Tones 02
Nächster ArtikelFlashback (Remixes)