Concept 1 Reinterpretations by Akufen

Vor acht Jahren startete Richie Hawtin mit seiner Concept-1-Serie ein ambitioniertes Projekt. Er veröffentlichte in zwölf Monaten ganze zwölf Vinyls, um so die eigene musikalische Entwicklung in einem eng gesteckten Intervall zu testen. Mit Forcept 1 startet nun eine Trilogie, die eben jene Tracks von 1996 als Grundlage nutzen. Dabei greift jede Auskopplung auf genau vier Concept-1-Releases zurück. Den Anfang der Trilogie übernimmt Akufen, der das Ausgangsmaterial seziert und zu zwei völlig neuen Stücken zusammenfügt. Stagniert die darke B-Seite noch in ihrer greifbaren Dichte, entwickelt sich Track A mit feingliedrigem Dub zur perfekten Kopfhörermusik.