Coming Home

So macht das Heimkommen Spaß. Denn mit Tim Love Lee sitzt ein skurriler, mittlerweile rauschbärtiger Downbeat Hippie quasi auf der Sofakante und reicht einem diese Compilation. Randvoll verzauberter, versponnener und verführerischer Songs und Tracks. Die konnte tatsächlich nur dieser verkannte Gigolo diggen. Ob Beats, die in allen Tempi tief unten sind, hippiesker Electronic Folk, Dub oder Knister-Ambient: Über allem liegt ein Film des völlig zeitlosen, verliebten Vergessens. Musik zum absoluten abschalten. Dabei durch die Bank so cool, dass man sich gleich die eigene Mix Compilation für die Liebsten machen möchte. Inspiration gibt’s hier zwischen Dub Syndicate, Gudrun Gut, Broadcast und The White Sport satt. Eine absolut eklektische Mischung, die der alten Coming Home-Serie endgültig den gleichmäßig schlaffen Vibe nimmt und ihn in ein interessantes Listening-Experiment ummünzt. Dolles Ding!
Tipp: The White Sport "She Is Groovy“, As One „Triumphant“, Incog „He Needs Me“

TEILEN
Vorheriger ArtikelMarathon
Nächster ArtikelStadtmusik