Coast2Coast

Den vierten Teil der Coast2Coast-Reihe bestreiten nach Quentin Harris, Ron Trent und Kerri Chandler nun Âme. Frank Wiedemann und Kristian Beyer bedanken sich bei NRK für die Möglichkeit, in einer Reihe mit ihren Helden zu stehen, mit einem traditionsbewussten Deep-House-/Detroit-Techno-Mix, der wie immer von einer ungemixten CD begleitet wird. Project 86, Code 718 und Charlie Rosario & Tommy Musto sowie die damit korrelierenden Label NuGroove und Strictly Rhythm sind mit weniger offensichtlichen Klassikern vertreten. Selbst von Terre Thaemlitz findet sich auf der gemixten CD ein frühes House-Stück („Sloppy 42nds“). Die neueren Tracks von unter anderem Chateau Flight, Freaks und Raudive fügen sich nahtlos in den Flow ein. Ein insgesamt eher überraschungsarmes, dafür aber umso runderes Paket.
Tipp: Code 718 „Equinox“, Mondee Oliver „Make Me Want You“, Buddha Khan „The Buddha Khan Theme“