Clatterpillar

An diesem Release stimmt einfach alles: Der Track „Clatterpillar“ ist eine sehr coole Persiflage auf die exhibitionistisch-entschuldigende Geste, die als semi-ironische Markierung das Auftauchen von „Slow“ im Clubkoncontent:encoded begleitete. Auch „I Saw This Girl On Broadway“ arbeitet mit Vocals und löst eine Zeile aus etwas heraus, das so veraltet und populär klingt wie ein Musical. „Coming Home“ überträgt ebenfalls isolierte Pop-Momente auf den Dancefloor. CB Funk besetzt mit seinem Sound einen Raum, der auf der einen Seite anschlussfähig an Labels wie Tuning Spork oder Philpot ist, auf der anderen etwa an Firm oder Kickboxer. So geht’s weiter mit House nach Minimal: Große Platte für Punkt zum 25sten Release.

TEILEN
Vorheriger ArtikelRevalution
Nächster ArtikelShipbuilders Pt.1