Classique #2/ Roar

DFA ist ja bekannt für das Liebäugeln mit guten alten Zeiten, allerdings auch dafür, die Musik von damals dann immer noch ein bisschen besser machen zu wollen. Hercules & Love Affair lassen sich voll und ganz auf einen Sound ein, wie er in England entstand, als dort die Acpophouse-Welle die Clubs überrollte, und wollen nix aufmotzen, sondern liefern zwei deepe, ehrliche und mächtige Hymnen mit prägnanten Vocalsamples (Antony and the Johnsons!) und viel Groove.