Changin Slowly

Dieser Track von Ungarns führender Drum’n’Bass Crew startet mit wirbelnden Synths, Soundeffekten und krispen Hihats, die in einen schweren Drumbeat münden. Rhodeskeys schweben im Hintergrund und spielen sanfte Akkorde. Die Bassline und ein deepes „Colours Are Changin“-Vocal sind über einen deep rollenden Groove gelegt, der einfach nie langweilig wird. Der Track transportiert insgesamt ein extrem befriedigendes, souliges Gefühl und beweist eine geschmackvolle Musikalität, von der man nicht genug haben kann. Ein must-buy der Tactile-Jungs!

TEILEN
Vorheriger ArtikelGet Myself To You
Nächster ArtikelOverland Travelling