Can’t Forget (inkl. DJ Sneak, Abe Duque, Fuckpony Mixes)

Sehr fordernd, klar und deutlich mit der trockenen Bassline aus Chicago im Rücken drückt DJ Sneak, der alte Fuchs, mit seiner Interpretation in die Hüfte und lässt auch beim Wechseln zum Tiefgründigen nicht die Leine aus der Hand. Der Fuckpony-Remix gräbt das eher beseelte Fundament an die Oberfläche und Abe Duque moduliert die Synthies neu und unterlegt sie mit Percussions, die in wunderbar altmodischer Weise klöppeln und eben nicht klicken. Der „Lil Dirty Disco Dub“ schließlich geht noch weiter zurück, ins Warehouse der Anfänge quasi, und liefert mit eingängigem Pianoloop und unwpoperstehlicher Hookline den Hit der EP.