Butterfly Bee (inkl. Andomat 3000 & Jan Mix)

Ganz schön tolles Beispiel dafür, wie Rückbesinnung gehen kann, ohne das verstaubte Familienalbum aus dem Keller zu holen: Der Andomat-3000-&-Jan-Remix von „Butterfly Bee“ baut sich über gute zehn Minuten auf und vereint darin die Vibes der vergangenen fünf Jahre, Minimalgeschwurbel mit solpopen House-Errungenschaften zurückliegender Dekaden. Genauso geht auch das Original vor, bleibt aber verhaltener und benutzt mehr natürliche Klänge, was aber auch nicht zu Retro-House gerinnt. So kann man’s machen.

TEILEN
Vorheriger Artikel
Nächster ArtikelDaydream