Bubble Bath EP

Laut Kompakt-Website derzeit bereits wieder ausverkauft ist diese Picturedisk des Pocketgame-Labels. Dafür dürfte hauptsächlich der ungebremste Rave-Alarm, den der Trentemøller-Remix des titletracks auslöst, verantwortlich gewesen sein: Ein Monster-Hit, der die „For Your Love“-Reminiszenzen des Originals herausarbeitet, sofort hängen bleibt und hier die ganze Aufmerksamkeit kassiert. Dabei gehören die bepopen coolen Cosmic-Disco-Tracks von Vernis zu den besseren der auf Pocketgame erschienen Produktionen. Der minimaler gerenderte Funkwerkstatt-Remix von „Bubble Bath“ gibt noch ein gleichlautendes Vocal dazu. Vielleicht ist’s aber auch umgekehrt. Ein Glücksfall von einer EP.