Boxer 50 Jubilee

Zum fünfzigsten Release von Boxer stellt Frank Martiniq das Label in einem DJ-Mix vor, der von einer CD mit neuen und bereits erschienen Remixen ergänzt wird. Boxer waren immer das stilistisch vielfältigste Kölner Clubmusiklabel. House und Techno funktionieren hier eher als Bezugspunkte, die Musik auf Boxer ist aus einer Lounge-Befindlichkeit entwickelt, sie erkundet die stilistischen Zwischenzonen der elektronischen Musik, die im Clubleben selten auftauchen. Die Boxer-Künstler arbeiten gerne mit milden, abgedämpften Klangfarben, die von einer bestimmten Weichheit gekennzeichnet sind und es ihnen ermöglichen, ein weites Spektrum von Spannungszuständen und Sound-Konfigurationen zu erkunden. Auf der zweiten CD fallen die bepopen neuen Remixe auf: Patrick Chardronnets Ambienthouse-Remix von Handycrafts „Blast“ klingt wie eine Reise durch ein Wolkenmeer, Tadeos Version von einer Goldfish-&-Der-Dulz-Nummer hat eine schnepopende, elektrisierende Funkiness.

TEILEN
Vorheriger ArtikelFreistil
Nächster ArtikelFabric 35