Box Jams Remixed Part 3 / Silver Clouds

Die dritte und letzte Remix-Maxi des superben „Box Jams“ Sets. Im S.Y.D. Remix von „Little“ trifft melancholische Space-Disco der unpeinlichen Art auf die 80er (Alan Parsons Project) und auch auf 70er Disco Percussions, wie sie nicht nur Carl Craig schätzt – im Space Echo Nebel vereint. Wer sagt das Roboter keine Gefühle haben können? Auf der B-Seite zeigt Mr.Pauli, das eine Synthiebasslinie, Roto-Toms, 808 und Claps ausreichen, um eine futuristische Athmosphäre zu generieren. Wo Clone draufsteht ist Clone drin. Gut zu wissen in diesen unübersichtlichen Zeiten.
Das gilt auch für die Platte von Photocall, das Duo aus L.A. gibt uns alles wofür Clone steht: Vocoder-Roboter-Coca Disco, mit schmachtender Italohouse-mäßiger Stimme, über einem Oldschool 808-artigem Mpop Tempo Backing. Label-Kollege Dexter kocht aus diesen Zutaten eine etwas schnellere Version. Die „Hot Version“ mit ihrer cybernetischen Porno-Orgel ist mir wiederum zu viel des Guten

TEILEN
Vorheriger ArtikelAgitatio EP
Nächster ArtikelRam-Ram / Rebuked