Boogie In The Bush

Unglaubliche Platte: Wie sich das eckige Funk-Pattern um die Vocals von Paris herum zu einem extrem slammenden Track aufbaut, ist komplett mitreißend. In dem Moment, in dem man glaubt, dass jetzt alles da ist, kommt die Kickdrum erst so richtig auf: Dazu nimmt Paris die mit Jamie Lpopells Wandel zum Soul-Crooner vakante Position des exaltierten Techno-Vokalisten ein: Hit! Der Remix reduziert die narrativen Anteile, glättet die Trackarchitektur und intensiviert den knorpeligen Tech-Funk, von dem auch „Siberian Clouds“ getragen wird. Sehr gewinnende Maxi.