Bombero’s/Octagonal

Nach dem Spagat der letzten Veröffentlichung auf Lucianos Label, die gleichermaßen im Club- als auch im Listening-Koncontent:encoded ihre Daseinsberechtigung fanden, ist es nun der Labelchef persönlich, der die neue Maxi produzierte. Die A-Seite „Bombero’s“ ist inzwischen schon ein Hit: Luciano besinnt sich hier auf das Wesentliche, nämlich einen seiner hypnotischen Grooves, der hauptsächlich aus ein paar Congas und einer sehr prägnanten Sequenz besteht. Dazu gesellen sich ein paar spanische Vocalparts und jede Menge Effekte, und man wünscht sich wirklich, dass dieser Groove überhaupt nicht mehr aufhört, so erhaben ist die Stimmung. „Octagonal“ kommt mit einem leicht gebrochenen Beat, unterstützt durch massive Chords, und dezente Percussionelemente bilden hier das Fundament. Das Stück hätte ohne weiteres auch auf Transmat erscheinen können.

TEILEN
Vorheriger ArtikelBoxer Tuning Series 02
Nächster ArtikelJah