Boing, Boom, Jack

Hymne irgendwo zwischen Disco, wie es in München gefeiert wurde und dem Haus, das Jack baute. Im Originalmix sehr jackend, mit gelungener 303-Linie und viel dubbigen Effekten. Da ist doch der Schritt zu Alexander Robotnik als Remixer nicht weit, der machte das ja in den 80ern schon vor House so. Er schaltet ein wenig Neonlicht dazu und pumpt den Track auf. Dritter im Bunde ist Patrick Pulsinger, er bringt in diesem Fall den Funk als Gewürz mit und bringt uns mit Kraftwerk-typischen Elementen zum Schmunzeln beim Tanzen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelTender And Sugar
Nächster ArtikelRemixed