Blue Shift Emissions

Ein Electronica-Album im klassischsten Sinne ist das. Ganz schwer liegt der Schatten von Eno, Kraftwerk (gemeint hier die Krautphase ihrer ersten drei Alben) oder auch Vangelis (zu Zeiten seines „Blade Runner“-Soundtracks) über der Musik auf Christ.’s neuem Album. Ein Glanzstück, dass er unter diesen langen Schatten nicht begraben wird, vielmehr leichtfüßig darunter hervortritt. Ein Glanzstück, dass das Album nicht langweilig retro, sondern einfach angenehm nostalgisch klingt. He sits in his room and imagines the past. Kosmische Sternenmusik, so fad der Ausdruck klingen mag, sind hier die Wörter, die fallen müssen, oder einfach: schöne schottische Elektronik.