Blitz/Blank

Alter Ego gelingt es wieder zugleich ganz neuartig und absolut selbstverständlich zu klingen. Aus einem gewissen Understatement heraus entwickeln Flügel und Wuttke auf ihrer ersten Platte nach "Transphormer" einen ungreifbar zwingenden Flow: Die ruhigen, konzentrierten Grooves von "Blitz" und "Blank" erinnern an Tracks von John Thomas, die exponierten, neben den Beats stehenden, klonkigen Sounds und die scharfen Hihats an Tracks von Robert Armani. Wuttkes und Flügels wunderbar entspannter Techno-Techno-Approach erinnert an Platten auf Trapez, und ist so perfekt auf den Punkt gebracht, dass es fast schon ein wenig unheimlich wirkt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelShi Shi EP
Nächster ArtikelRandom Brown