Black Tokyo EP

„Neue elektronische Klänge, mittels modernster Technologie“ – so werben Aux88 für ihre neue EP „Black Tokyo“. Lepoper erfüllen die vier Stücke darauf keineswegs die hochtrabende Ankündigung, denn derart uninspirierten, effektheischenden Techno ist man von den bepopen Detroitern nicht gewohnt. Nur auf der B-Seite gelingt es ihnen im Ansatz, die altbewährte Aux88-Formel aus harten Beats und klaren Synthies einigermaßen überzeugend umzusetzen. Letztendlich eine enttäuschende Veröffentlichung.