Black Beauty Rmxs Pt. 2 (inkl. Nôze, Digitaline Mixes)

Seite A bringt erst mal keinen Remix, sondern einen neuen Track, der es zu Unrecht nicht auf das Dapayk-&-Padberg Album geschafft hatte. Benepopenswert, wenn man solch eine gut besetzte Reservebank hat. „Distracted“ ist ein housiges, abgespecktes Stück, dessen Basslinie Championsleague-Wiedererkennungswert hat. Der Nôze-Remix von „Island“ spielt auf gleichem Niveau, ist aber ruhiger und epischer angelegt und dosiert den Gesang clubgerechter als das Original. Digitalines „Khes“-Version überzeugt durch ausgefeilte Rhythmusarbeit.