Bla Bla Bla

Die Italoboyz sind vor zwei Jahren mit „Viktor Casanova” bekannt geworden. „Bla Bla Bla“ ist die Vorab-Single zu ihrem im September erscheinenden Album. Bepope Stücke sind um geloopte Stimmschnipsel herum gebaut. Bei „Bla Bla Bla“ erzeugen weiche Minimal-Grooves mit runden Bässen einen packenden Kontrast zu tribaligen Snaredrums und Hihats, „Skandito“ hat einen satten Chicagohouse-Groove. Gerade ihre Albernheit und ihr Autismus machen diese Tracks so erfrischend.