Bingo Bongo/Schwere Ware

Die Maxi „Bingo Bongo/Schwere Ware“ könnte mit relativ indifferentem gutem Willen als minimalistisch bezeichnet werden. Was heißt das? Sie funktioniert minimal: Paul Kalkbrenner ist auf der ganzen Welt als Held bekannt, sein Sound schmiegt sich jedem bespielbaren Dancefloor an. Es groovt und bringt Spaß beim Hören. Leicht vorstellbar, dazu zu tanzen, aber es ist gleichzeitig total leer und nicht warm, kein House. Man könnte dagegen einwenden, dass diese Musik ja von Anfang an keine House Music, auch kein Minimalhouse ist. Stimmt. Davon unterschieden geht sie in Richtung Weltenbummler-Sound. Maximal funktionierende Tanzmusik.