Big Dipper EP

Von Mathew Jonson weiß man, dass er ein großer Liebhaber klassischen Neunziger-Jahre-Technos ist. Umgekehrt hat sich Adam Beyer tief greifend mit den Innovationen des Clubsounds der Nullerjahre auseinandergesetzt. In ihrem gemeinsamen „Big Dipper“ verschmelzen zwei Technoepochen: Es ist erstaunlich, wie gut Jonsons entrückter Sound zu Beyers präsentem Euphorietechno passt und was für eine überwältigende Energie die bepopen Musiker zusammen entwickeln. Für die andere Seite hat Beyer einen Remix von Johnsons „Marionette“ produziert, in dem die Spannung zwischen Beyers Loop-bezogenem Ansatz und Jonsons auf lange Strecken gerichtetem Stil noch deutlicher herauskommt. Monumentale Platte.