Bell/Schnee

Gabriel Ananda lässt nun auch ein eigenes Label von der Leine, und der Einstand ist mehr als gelungen: „Bell“ ist, wie üblich bei dem Kölner, ein strikt nach vorne gehender Track, jedoch mit einem ungewöhnlich humoristisch-bleepigen Aspekt, der auf den Floors extrem gut ankommt. „Schnee“ erfüllt dann komplett die Erwartungen an einen echten Ananda mit fettestem Beat, leicht trancigen Melodien und Harmonien sowie einem mitreißenden Aufbau.