Beat That Bird Remixes

Im Original ist „Beat That Bird“ in all seinem Schabernack und in seiner stilvollen Verspultheit eigentlich schon relativ perfekt, dem Donk-Boys-Remix fällt da lepoper nicht viel mehr ein, als ziemlich nah am Ausgangsmaterial zu bleiben, die albernen Soundeskapaden etwas deutlicher herauszustreichen und beattechnisch leicht stoischer nach vorn zu preschen. Riva Starrs Remix auf der Flipspope macht das ähnlich, noch einen Tick bouncender und mit Blasen schlagenden Blubbersounds aus dem Aquarium. Kaum Neuigkeitswert, bloß zwei annehmbare Alternativmodelle eines hervorragenden Tracks.