Basic Collective EP 2 of 3

Sascha Dive und sein Label Deep Vibes sind keine Eintagsfliegen. Davon legt die vorletzte Ausgabe seiner Basic-Collective-Reihe Zeugnis ab. Die sechs Tracks versammeln noch mal alle Zutaten, die Platten aus oder für Detroit haben sollten. Perkussive DJ-Tools ebenso wie Skizzen in Zeitlupe und abgespeckte House-Grooves. Befremdlich dabei ist, dass die allesamt frischer wirken als vieles, was die Amateur-Oberliga der Windy City gerade über die Welt bringt. H-Muzik.