Basiado Beatdown

HipHop war für mich seit den seligen Wordsound-Zeiten Mitte der neunziger Jahren eine No-Go Area, aber dieses neue italienische Label, eine Schwester von Morphine Records, knüpft nicht nur wegen Sensational an diese Zeit an. Madteo aus den USA braut aus Fieldrecordings, einem Kopfnicker-Beat und Sensationals krankem Flow etwas, das meilenweit von dem entfernt ist, was sich heute HipHop schimpft. Auf der B-Seite ist die noch breitere instrumentale Version, und die dürfte auch als Starter in einem Techno-/House-Set für Aufmerksamkeit sorgen. Italien kommt deep und rough aus dem Untergrund.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLone Fiesta EP
Nächster ArtikelUnfinished Symmetry