Automatischler Ping EP

Mit „Automatischler Ping“ gibt es vom Krause Duo zusammen mit Flowin’ Immo drogengeschwängerte Elektronik, vermengt mit Gesang und Rap. Die vier Stücke zielen zumeist auf die irrsinnige Abfahrt und Party. „So Hell“ handelt mit pumpendem Synthies in humorvoller Weise von nächtlichem Wahnsinn und irrationalen Pfaden, „The Mokey“ ist dagegen mehr die ruhige Krautrock-Disco, während „The Controller“ unruhig zuckend elektronische Abwege beschreitet. „If She Is A He“ zeigt, dass ein roh geschliffener Song auch auf dem Dancefloor funktionieren kann. Insgesamt mutet das an wie eine technopop-wahnsinnige und weniger prollige Version von Deichkind. Bleibt dennoch Geschmacksfrage.