Automatic

Der gebürtige Schwede Smith lebt mittlerweile in Brasilien, aber es würde wohl etwas zu weit führen, aus dieser Tatsache für die Single auf dem Amsterdamer House-Label 100% Pure etwas ableiten zu wollen. Der title-Track nimmt im Verlauf seiner acht Minuten durchgehend Anlauf und lässt uns zum mittigen Höhepunkt in weißes Rauschen fallen. Smith lässt sich dann aber wieder treiben und vergisst dabei ein wenig, „Automatic“ noch eine andere Geschmacksrichtung zu geben. „East Villageg schüttelt seine Qualität da schon besser aus dem Bein, weil der Basslauf im Stil von Reel 2 Reel eine mehr als angenehme Zeitreise ist.