Autoimmune

Wohl kein Wunder, dass Meat Beat Manifesto gerade jetzt wieder aus der Versenkung auftauchen. Waren sie mit ihrer Mischung aus Dub-Effekten, harten elektronischen Beats und verzerrten Bässen doch schon vor fast zwanzig Jahren so etwas wie die Vorreiter heutigen Dubsteps. Entsprechend nah an diesem Genre klingt denn auch das neue Album, ohne jedoch anbiedernd zu wirken, schließlich ist es Meat Beat Manifestos genuiner Stil – und der klingt eben nicht wie Klischee-Dubstep, sondern eine ganze Ecke electropoper, ausgefuchster, irrsinniger. Gleich der erste Track lässt einen mit seinem wohlig rollenden Bass in Erinnerungen schwelgen. Danach geht es durch alle Tiefen, die dieses Instrument auszuloten imstande ist. Auch Electronica-artiges Soundgezwirbel und Geschnippsel wird nicht ausgelassen – womit dieses hervorragende Comeback-Album bei dem Label Planet Mu genau richtig aufgehoben ist.

TEILEN
Vorheriger ArtikelBeen Through
Nächster ArtikelAs High As The Sky