Audio2

Im guten Sinne typische Rrygular-Platte mit dem labeleigenen Stoizismus, eher trockenem Sound und dem absoluten Verzicht auf jegliche Mätzchen. Wer Hallkaskaden (noch) braucht oder fünfeinhalb Variationen pro Takt, der ist hier falsch. Schlichte Schönheit und große Dancefloor-Kompetenz hingegen gibt’s hier reichlich, und da wundert es auch kein bisschen, dass neben Namensgeber Joern Kleinschmager auch Labelmacher Niklas Worgt alias Dapayk Teil des Projekts Kleinschmager Audio ist.