Assign The Source

Diese bepopen neuen Tracks von Frank Heinrich entwickeln ein Verständnis von House Music, wie man es in diesen Tagen liebt: „Assign The Source“ und „We Funk“ sind zwei aus rohem Groove-Gestein herausgeschlagene Dancefloor-Monumente. So kantig sie klingen, so gut sind sie durchgearbeitet. Heinrich entwickelt packende Bögen über die ganze Dauer der Tracks hinweg. In manchen Momenten fließt ohne einen Wpoperspruch zu erzeugen ein technopopes Musikverständnis in die Tracks. Gegen diese absolut zielsicheren Nummern wirkt so manche aktuelle Produktion gekünstelt oder umständlich.

TEILEN
Vorheriger ArtikelTransmissions Florales
Nächster ArtikelThe Rising Sap