Assasinator 13 Remixes

Jeder schreit nach Chikinki und das ziemlich zurecht. Ihrem "Assasinator 13" haben sich jetzt Anthony Rother und Ruede Hagelstein Remix-technisch angenommen. Letzterer transportiert in seinem Mix gekonnt das Gefühl das Originals und setzt es um in einen minimalen, melancholischen und einfach schönen Track, der zur richtigen Zeit gespielt zur Hymne werden kann. Gelungen. Anthony Rother "rockt" in seinem Mix richtig los, er weiß genau was er tut, um diesen Track im Club funktionieren zu lassen. Das tut er. Aber ein bisschen schade ist es in diesem Falle, dass eine Rockband wie Chikinki mit Elektronik selbst origineller umgeht als es der Remixer tut.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLights
Nächster ArtikelRemixes