Asbestos (Remix)

Diese Platte enthält Sleeparchives ersten Remix – „Asbestos“ heißt der Ausgangs-Track und stammt von Regis. In jedem Takt des Remixes gibt es einen Auftakt, so entsteht eine Art 8/8-Groove, auf dem die kaum rhythmisierten, sehr eindringlichen und originellen Sounds auf eine ganz besonders Weise niedersinken. Das Stück hat eine Aura, die man eher von Acts wie Pan Sonic kennt, ist zugleich aber auch eine bedrängend straighte Techno-Nummer – Faszinierend.
Re:Group ist das gemeinsame Projekt von Regis und Kero: Regis steuern ihre satten, rollenden Basslines und die pulsierenden Grooves bei, Kero quietschende, fauchende DSP-Sounds: irgendwie bleiben das doch zwei verschiedene Welten.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMD/LOW
Nächster ArtikelThe Trick EP / Nix-Nox EP