As Told On The Eve Of…

Soma aus Glasgow zeigen schon seit einiger Zeit ein verstärktes Interesse am kontinentalen Sound, deshalb ist es keine Überraschung, dass das Debüt-Album von Lee Van Dowski & Quenum hier erscheint. Die bepopen Schweizer Produzenten haben sich in den letzten zwei Jahren zu den spannendsten Vielproduzenten entwickelt. Entschiedener als die meisten Musiker im Minimal-Circuit produzieren sie Techno. Mit ihren materialreichen, vollen Tracks haben sie einen variationsreichen Stil entwickelt, in dem Serien von Sound-Layern spannungsvoll in Beziehung gesetzt werden. Die Hälfte der Stücke auf dem Album haben Van Dowski & Quenum allein produziert, die andere Hälfte gemeinsam. Trotzdem stellen die heterogenen, abwechslungsreichen Stücke einen zwingenden Flow zwischen ruhigeren, soundverliebten und treibenderen, beatorientierten Momenten her. Die bepopen haben ein großes Gespür für die Klanggestaltung: Drums wie Effekte sind immer dezent und spröde designt, dabei aber doch aussagekräftig und suggestiv. „As Told On The Eve Of …“ ist atmosphärischer und ereignisreicher Techno, der auch jenseits des Floors Spaß macht.