Alone On Mars?

Woran es im Endeffekt liegt, dass einen bestimmte Scheiben so flashen, ich weiß es nicht. Ob es die Abstimmung der Teile ist, die ein perfektes System sowohl in der klanglichen Abstimmung wie auch im Arrangement bilden, oder das Potpourri bestimmter Momente, die man mit den Sounds verbindet oder vielleicht doch einfach gelungene Kommunikation, kein Plan. Redshape illuminiert mit seinen, sorry, Neo-Detroit-Symphonien jedenfalls derart gewitzt die Grauzone hinter meiner Schädelplatte, dass ich nicht weiß ob ich lachen oder weinen soll. Ob der ruhige, schwerelose Ausflug in den Orbit auf A oder die roh angeacpopdete und ekstatischere B-Seite, Berlin setzt mal wieder die Maßstäbe. Schon jetzt eine DER Platten 2007!