All These Things (inkl. Joe Claussell Mix)

Größenwahn ist ein angebrachter Verdacht, wenn ein Remix die Zwanzig-Minuten-Marke überschreitet. Joe Claussell – Body-&-Soul-Hohepriester, Verfechter von Naturreligionen, Trommelfetischist und Spiritus Rector einer Kaste, die Weltmusik und House in einem Atemzug nennt – dürfte damit kein Problem haben. „All These Things“ interpretiert er in sieben Sektionen, knallt Martin Luther King in den Break, versammelt ein ganzes Orchester um sich und … ja, und? Mir fehlen die Worte und Fans bestimmt die Spucke. Das Cover hat Kuniyukis Herr Papa gezeichnet, der hier auch noch mal Ambient- und Alternativversionen seines Originals feilbietet. Befremdende Platte für Musikbanausen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelHate Love Remixes
Nächster ArtikelFantasy Check