Ai022LP / Ai Sampler 08

Die Allgegenwärtigkeit von Neo-Detroit und Dub sind nicht erst seit gestern als Indiz für die Wiederbeseelung elektronischer Musik verstehbar. Namen wie Delsin oder Down Low drängen sich auf, und auch Ai Records versuchen sich, mit eher unbekannten Produzenten, an der Retorte. Sie wurden allerdings weniger durch Techno als vielmehr durch popM und Electro geschliffen. Der aktuelle Zögling, Sampler Nummer 8, gedeiht in fluoreszierender Deepness und durch die Liebe für schöne Sounds, die Tracks wirken wie die Ruhe nach dem Sturm, meditativ und kühl. Die limitierte Picture Disk der Ai022 geht dagegen teils härter zur Sache, anfänglicher Electro ist gar leicht verzerrt und schmeckt ein wenig nach gut abgehangenem 1994er-Sound-of-Rome, während im technopopen Teil wieder das vertraute Oommm vorherrscht.

TEILEN
Vorheriger ArtikelThe Art Of M
Nächster ArtikelKitsuné Tablopop